Archiv für den Monat Oktober 2017

Das letzte Tipi meines Lebens

Schamane_Vogelfedern

Das letzte Tipi meines Lebens

es bestand aus Kortison und Morphium

und es wurde unten am Fluss errichtet

für mich, genau da, wo es brannte

sagte die Ärztin

in der Dämmerung

nicht zu löschen

der Schmerz kennt keine Verwandten

sagte sie immer

diese alte Indianerin der Zeit

mit Palliativstimme

oder das Morphium

ich weiß es nicht mehr so genau

und meine Kinder kamen noch einmal

vorbei, um mich zu besuchen

auf ihren wilden Präriepferden

und sie zeigten mir ihre neuesten,

Tablets und Mokassins

und ihre Zeugnisse

und was aus ihnen werden würde eines Tages

ich versuchte es herauszulesen

aus ihren Gesichtern

aus der Dämmerung

dort wo es brannte

und auch du kamst vorbei, Liebste

legtest Beifuss auf meinen Bauch

küsstest mich noch einmal

eine halbe Ewigkeit

an allen längst vergessenen

Stellen meines Körpers

Und ich lag dann mit dir im letzten Tipi meines Lebens

Und dann kam noch der große Geist und drückte mir die Augen zu

Bis zum nächsten Mal, Kurt

sagtet ihr alle

(aus: Kurt Mondaugen: „Leipzig/Nirwana“, Leipziger Literaturverlag 2015)

 

Advertisements

„Die natürliche Entwicklungsfähigkeit der religiösen Neigungen …“

Bestrahlung 3

„Die natürliche Entwicklungsfähigkeit der religiösen Neigungen kann durch hemmende weltanschauliche Überzeugungen gelähmt werden, z.B. durch pessimistische und materialistische Überzeugungen, in denen sich heute viele gute Seelen, die sich früher frei ihren religiösen Neigungen hingegeben hätten, gewissermaßen eingefroren finden; oder durch agnostische Einwände gegenüber dem Glauben, er sei etwas Weichliches und Schamhaftes, unter denen sich heute viele von uns ducken, die Angst haben, von ihren Instinkten Gebrauch zu machen.“ (William James, Die Vielfalt religiöser Erfahrungen. S. 223)

Respond: Live-Poetry-Concert mit Kurt Mondaugen und Verfolgte vom Orchester am 30.10.2017 20 Uhr  im Noch besser leben Leipzig und am 31.10.2017 ab 20 Uhr im Forum Gestaltung Magdeburg!

Bilanzsaison?

Exit Luther

„Die erste Bilanz der Reformation führt zwingend zu dem Befund, wonach Luthers Impulse vielmehr restaurativer als revolutionärer Natur waren. Seine Interventionen gegen die Papst-Kirche gehorchten dem Schema einer konservativen Revolution, in der sich die Neuerung als Wiederherstellung präsentiert. Luther predigte gleichsam einen christlichen Salafismus.“ (Peter Sloterdik: Nach Gott)

24./26./30. Oktober: Nach Gott – Sloterdijk / Last Exit Gott? – Mondaugen, Kuhlbrodt, Schweßinger, VVO u.a.

42632

http://www.leipziger-literarischer-herbst.de/index.php/veranstaltungen/details/166-eroeffnungsveranstaltung%2021.%20LLH

Exit Luther

http://www.leipziger-literarischer-herbst.de/index.php/veranstaltungen/details/184-last_exit_gott

Last EXIT Gott_Luther_klein

http://www.leipziger-literarischer-herbst.de/index.php/veranstaltungen/details/206-last_exit_gott